Brohler Bambinis feierten Familiennachmittag

Zahlreiche Gäste der nunmehr 24 Kinder umfassenden Bambini-Feuerwehr Brohl feierten am Sonntag den 13.11. im Gerätehaus der Brohler Wehr ihren bereits zweiten Familiennachmittag seit der Gründung vor gut zwei Jahren. Der Nachmittag begann zunächst in gemütlicher Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen, auch Verbandsbürgermeister Bernd Weidenbach war der Einladung gefolgt und unterstütze die Veranstaltung mit einer großzügigen Spende. „Wir bedanken uns herzlich für die Spende. Ein großer Dank gilt auch den Familienangehörigen, denn auch die vielen Kaffee und Kuchenspenden haben zum Erfolg beigetragen“, so Bambini-Betreuerin Elke Keldenich.
Im Anschluss wurde gemeinsam mit den Eltern und Großeltern eine Feuerwehr-Rallye mit Fragen zur Brandschutzerziehung und erste Hilfe durchgeführt. Spannend wurde es bei der Vorführung einer Fettexplosion und der Demonstration der unsachgemäßen Nutzung von Brennspiritus durch die Kameraden der Wehr. Meterhoch stieg die Explosionsflamme und machte deutlich, warum man Fettbrände niemals mit Wasser löschen sollte. Vor allem die vielen Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Zum Abschluss wurde die Teilnehmerehrung mit Präsenten wie eine Feuerwehr-Trinkflasche und Poster von Magirus durch die Organisatorin Elke Keldenich überreicht. Alles in allem eine rundum gelungene Veranstaltung.

Autor: Kai Beckmeier

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar