28.12.18 | Rauchentwicklung aus Wohngebäude in Bad Breisig

Eine Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus in Bad Breisig hat für einen Einsatz der Feuerwehren Brohl und Bad Breisig gesorgt. Ein Feuer trafen die Einsatzkräfte allerdings nicht an.
Am Freitagnachmittag ging bei der Leitstelle Koblenz der Notruf ein, an einem Haus in Bad Breisig dringe Rauch aus dem Fenster. Die Brohler Wehr rückte mit fast voller Mannstärke und allen vier Fahrzeugen aus. Gemeinsam mit den Kräften aus Bad Breisig wurde das Haus erkundet, da eine Rauchentwicklung von außen augenscheinlich nicht sichtbar war. Auch im Inneren konnten die Wehrleute dann mit einer Wärmebildkamera keinen Brandherd ausfindig machen. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen und an die Polizei übergeben.

Alarmierung: 14:25 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge DL, LF, MZF, MTF
Im Einsatz: Feuerwehren Brohl und Bad Breisig, Rettungsdienst, Polizei

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar