20.8.15 | Einsatz – Brand in Bad Breisiger Kieswerk

Siebanlage geriet bei Umbauarbeiten in Brand

Eine Rauchsäule am Himmel von Bad Breisig versetzte die Bürger am Donnerstagvormittag in Schrecken. In einem Kieswerk nahe der Stadt brach ein Brand in einer Siebanlage aus. Das vermutlich bei Umbauarbeiten ausgelöste Feuer griff zudem auf ein Förderband über. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr gingen unter Atemschutz vor, um den Brand in einer Höhe von 15 Metern zu bekämpfen. „Glücklicherweise ließ sich der Brandherd über Treppen erreichen. Das Feuer hatten wir schnell unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten erforderten allerdings viel Zeit und Geduld, weil wir die heißen Maschinenteile noch lange kühlen mussten“, so Wehrleiter Ronny Zilligen. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde war mit den Wehren aus Bad Breisig sowie Brohl und insgesamt 25 Kräften im Einsatz. Die Drehleiter der Feuerwehr Remagen unterstützte bei den Löscharbeiten.

Alarmierung: 10:00 Uhr
Wehren im Einsatz: Bad Breisig, Brohl, Remagen
Eingesetzte Fahrzeuge FFW Brohl: LF, TSF, MTF

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar