9.1.15 | Einsatz – Technische Hilfeleistung: Baum auf Straße

Aufgrund eines umgestürzten Baums auf der B412 wurde die Freiwillige Feuerwehr Brohl am Freitagabend alarmiert. Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen, wurde ein komplexeres Szenario vorgefunden. Ein Baum von oberhalb der Bahntrasse stürzte auf einen Baum am Fahrbahnrand. Von beiden Bäumen brachen dicke Äste ab und fielen auf die Fahrbahn. Ein in Richtung Brohl fahrendes Auto konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit denen auf der Fahrbahn liegenden Baumresten.
Mithilfe eines Hebekissens wurden das verunfallte Fahrzeug angehoben und die darunter befindlichen Äste geborgen. Die umgestürzten Bäume zerlegte man anschließend mit Motorsägen.

Alarmierung: 20:10 Uhr
Eingesetze Fahrzeuge: LF, MTF, TSF

 



 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar