10.5.2018 | Wohnungsbrand in Brohl

Rauchentwicklung aus Dachgeschoß eines Wohnhauses in Brohl lautete die Einsatzmeldung für die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag. In der Küche eines Wohngebäudes war ein Brand ausgebrochen. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung traf die Wehr an der Einsatzstelle ein und evakuiert das Wohnhaus. Das Feuer hatten die Bewohner weitestgehend gelöscht, so dass lediglich Nachlöscharbeiten und das Lüften der Wohnung notwendig waren. Alle Bewohner kamen mit dem Schrecken davon und konnten dem Rettungsdienst unversehrt übergeben werden.

Alarmierung: 16:28 Uhr
Wehren im Einsatz: Feuerwehren Brohl und Niederlützing
Eingesetzte Fahrzeuge FFW Brohl: LF, TSF, MTF

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar