1.8.15 | Einsatz – Essen auf Herd

Großes Glück für eine Familie aus Bad Breisig am Samstagmittag: Weil der Herd samt Mittagsessen kurzzeitig aus den Augen gelassen wurde und die Familie das Haus verließ, geriet ein Topf in Brand. Die in der Wohnung installieren Rauchmelder schlugen jedoch frühzeitig Alarm, sodass Bewohner des Mehrfamilienhauses die Feuerwehr verständigen konnten. Die Einsatzkräfte öffneten die Wohnungstür mit Spezialwerkzeug und brachten den Topf samt angebranntem Essen nach draußen. Der im Wohnzimmer verbliebene Hund der Familie wurde von einen Feuerwehrmann betreut und die verqualmte Wohnung mit einem Lüfter so lange belüftet, bis die Räumlichkeiten frei von Brandrauch waren. Nachdem auch Messgeräte die Wohnungsluft als unbedenklich einstuften, rückten die Kräfte aus Bad Breisig und Brohl ab.

Alarmierung: 11:15 Uhr
Wehren im Einsatz: Bad Breisig, Brohl
Eingesetzte Fahrzeuge FFW Brohl: LF

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar