7.8.20 | Wasserrettung

Drei Personen mit einem großen Schwimmreifen auf dem Rhein haben am Freitagnachmittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Passaten vermuteten einen Notfall und alarmierten die Rettungskräfte.

Die mit einer Schwimmhilfe bzw. einem Gummiboot ausgestatteten Personen konnten aus eigener Kraft das Ufer erreichen, das Eingreifen der Wehren war nicht erforderlich, so dass der Einsatz nach rund 30 Minuten beendet werden und das Mehrzweckboot der Broher Wehr wieder in den Hafen zurückkehren konnte.

Alarmierung: 15:40 Uhr
Im Einsatz: Feuerwehren Brohl, Bad Breisig, Sinzig, Kripp, Rettungsdienst, Polizei
Fahrzeuge FFW Brohl: MZB, MTF, LF

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar