29.9.16 | Einsatz – Tragehilfe Rettungsdienst

Der Rettungsdienst hat am Donnerstagnachmittag die Unterstützung der Feuerwehr angefordert. Ein Patient musste aus dem Dachgeschoss eines Wohnhauses im Brohler Ortskern gerettet werden. Die örtlichen Gegebenheiten erforderten den Einsatz der Drehleiter, um den Patient möglichst schonend, aber dennoch schnell aus dem Haus zu holen. Hierzu kam erstmalig die neue Drehleiter der Feuerwehr Brohl zum Einsatz. Ebenfalls im Einsatz waren die Wehr aus Niederlützing und die Drehleiter der Feuerwehr Remagen.

Alarmierung: 14:28 Uhr
Feuerwehren im Einsatz: Brohl, Niederlützing, Remagen
Eingesetzte Fahrzeuge FFW Brohl: DLK

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar