22.11.14 | Einsatz – Brand in einem leerstehenden Gebäude

Am Samstagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr über FME und Sirene alarmiert. Mehrere Passanten meldeten eine Rauchentwicklung aus der obersten Etage eines leer stehenden Gebäudes in der Brunnenstraße in Bad Breisig. Nachdem sich der erste Trupp Zugang zu dem nicht bewohnten Haus verschaffen konnte, stand bereits das Treppenhaus im Bereich des 1. und 2. OG in Flammen. Der unter Atemschutz vorgehende Trupp im Innenangriff nahm ein C-Rohr zum Ablöschen der Holztreppe vor. Gleichzeitig ging ein zweiter Trupp mit der 3-teiligen Schiebleiter der Feuerwehr Brohl über einen Balkon zum Außenangriff vor. Die Drehleiter der Feuerwehr Remagen verschaffte sich über die Gebäudefront einen Zugang zum 3. Obergeschoss, welches über die beschädigte Treppe nicht mehr zu erreichen war. Im weiteren Einsatzverlauf wurden mit den Wärmebildkameras der Wehren Brohl und Bad Breisig verbleibende Glutnester gesucht und die Zwischendecke im 2. OG mit einem Einreißhaken geöffnet.

Alarmierung: 14:00 Uhr
Eingesetze Fahrzeuge: LF, TSF, MTF

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar