18.5.15 | Einsatz – Absturz eines Kleinflugzeugs

Ein Kleinflugzeug ist am Montagnachmittag in der Nähe des Flugplatzes Mönchsheide in Bad Breisig abgestürzt. Die Einsatzkräfte fanden den abgestürzten Segelflieger in einem Waldstück vor. Passanten hatten den verletzten Piloten bereits aus dem Cockpit befreit und die Erstversorgung vorgenommen. Die zuerst an der Einsatzstelle eingetroffenen Kameraden aus Bad Breisig betreuten den verunglückte Piloten bis zum Eintreffen des Notarztes. Dieser entschloss sich für die medizinische Weiterbehandlung für einen Transport via Rettungshubschrauber.
Die nachalarmierte Wehr aus Brohl stellte mit einem Schaumangriff den Brandschutz sicher. Aufgrund von in den Bäumen hängenden Trümmerteilen musste die Einsatzstelle zudem weiträumig abgesichert werden. Die Kriminalpolizei Mayen und das Luftfahrt-Bundesamt haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Für die Bergung des Flugzeugs ist das Luftfahrt-Bundesamt zuständig.

Alarmierung: 13:50 Uhr
Wehren im Einsatz: Bad Breisig, Brohl, Waldorf
Eingesetzte Fahrzeuge FFW Brohl: LF, TSF

 

 

 

Quelle: www.youtube.com/ www.aktiplan.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar