10.3.19 | Unwettereinsatz

Das Sturmtief Eberhard machte auch den Wehren in der Verbandsgemeinde zu schaffen. Am Sonntagmittag stürzten mehrere Bäume auf die B 412. Die Fahrbahn war zwischen Ortsausgang Brohl und der Abzweigung Fritz-Beck-Straße blockiert und für den Verkehr nicht mehr passierbar. Weitere Bäume drohten wegen starker Sturmböen umzufallen.

Weil die Einsatzkräfte die Bäume nicht gefahrlos beseitigen könnten, entschied die Einsatzleitung, die Straße bis auf Weiteres zu sperren. Nachdem der Wind nachgelassen hatte, wurde die Fahrbahn mit vereinten Kräften der Wehren Brohl, Niederlützingen, dem LBM sowie dem örtlichen Bauhof geräumt.

Parallel gab es in der Verbandsgemeinde weitere Einsätze, bei denen die Drehleiter der Feuerwehr Brohl zum Einsatz kam.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar