10.11.15 | Einsatz – Hilfeleistung: Dringende Türöffnung

Kurz vor Start des Martinszuges wurde die Freiwillige Feuerwehr Brohl am Dienstagabend wegen einer dringenden Türöffnung alarmiert. Angehörige sorgten sich um einen Hausbewohner, der die Haustüre nicht öffnete sowie auf Anrufe und Klopfen nicht reagierte. Aufgrund bekannter Vorerkrankungen der Person wurde die Haustüre gewaltsam durch die Feuerwehr geöffnet. Die als First Responder ausgebildeten Kameraden der Wehr sowie das DRK Bad Breisig versorgten den in der Wohnung aufgefundenen Bewohner. Vor Ort waren außerdem die Polizei und der Rettungsdienst. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Bad Breisig konnte die Einsatzfahrt abbrechen.

Alarmierung: 18:00 Uhr
Wehren im Einsatz: Brohl, Bad Breisig
Eingesetzte Fahrzeuge FFW Brohl: LF, TSF

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar