Förderverein – Jahresversammlung 2011 – Siegfried Felinger zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Am 28.01.2011 fand die diesjährige Jahresversammlung des Fördervereins statt. Unter reger Beteiligung der Mitglieder führte der Vorsitzende Hermann-Josef Diekmann zügig durch das Programm.
Nach der Begrüßung und der Totenehrung gab Geschäftsführer Helmut Distelrath einen ausführlichen Überblick über die Mitgliederentwicklung und die Kassenlage. Im Hinblick auf die Neuanschaffung eines Mannschaftstransport-fahrzeugs (MTF), dass in diesem Jahr mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins durch die VG Bad Breisig beschafft wird, wurden im Jahr 2010 weniger Ausgaben als in den vorherigen Jahren getätigt.
Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordnungsgemäße Buchführung, sodass der Vorstand einstimmig entlastet werden konnte.
Im Anschluss stellte Siegfried Felinger sein Amt als Beisitzer zur Verfügung. Siegfried Felinger gehörte seit der Vereinsgründung im Jahre 1984 dem Vorstand an. Bis 2001 leitete er den Verein als Vorsitzender. Danach war er weiterhin als Beisitzer im Vorstand tätig. Nun schied er aus Altersgründen aus. Der Vorsitzende H.J. Diekmann lobte die äußerst engagierte Arbeit von Felinger zum Wohl des Fördervereins und damit auch zum Wohl der Brohler Wehr. Während seiner Amtszeit entstand das neue Gerätehaus und auch das erste MTF wurde durch den Förderverein mitfinanziert. Der Vorstand bedankte sich bei Felinger mit einem Präsent und ernannte ihn zum Ehrenvorsitzenden. Von der Wehr wurde ihm eine Gedenktafel überreicht.
Aus der Versammlung konnte Thomas Diekmann zum neuen Beisitzer gewählt werden. Von der Arbeit der Wehr, die im vergangenen Jahr insgesamt 20 Einsätze hatte, berichtete Sebastian Still. Die Wehr besteht zurzeit aus 32 Aktiven und 6 Mitgliedern der Altersabteilung. Sebastian Still bedankte sich beim Förderverein für die finanzielle Unterstützung der Wehr. Sein Dank galt aber auch der Brohler Bevölkerung. Hier erwähnte er vor allem das Maibaumaufstellen auf dem Dorfplatz und die erfolgreiche Martinsgans-Verlosung im November 2010.
Anschließend trug Max Müller den Bericht der Jugendfeuerwehr vor. Die Jugend-feuerwehr besteht zurzeit aus 12 Mädchen und Jungen. Die regelmäßigen Übungsstunden finden montags statt.
Als weiterer Tagesordnungspunkt stand eine Beitragsanhebung auf dem Programm. Der bisherige Jahresbeitrag sollte von 7,67 EUR auf 9,00 EUR pro Jahr für NEU-Mitglieder angehoben werden. Diesem Antrag stimmte die Versammlung einstimmig zu. Bereits bestehende Mitgliedschaften sind hiervon nicht betroffen.
Um 21.00 Uhr konnte der Vorsitzende die Versammlung schließen und man ging zum gemütlichen Teil des Abends über.
Sowohl die Jugendfeuerwehr als auch die Aktiven der Feuerwehr Brohl/Rhein freuen sich über neue Mitglieder. Interessierte können sich während den Übungszeiten im Feuerwehrgerätehaus melden.

 

Von links: Hermann-Josef Diekmann (Vorsitzender), Helmut Distelrath, Siegfried Felinger, Lothar Keldenich, Thomas Diekmann (neuer Beisitzer), Silvia Nehler

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar