29.03.14 | Einsatz – Brand auf Bauernhof

Am frühen Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Brohl über Sirene und FME alarmiert. Auf einem etwas außerhalb von Oberbreisig/Wallers gelegenen Bauernhof brannten diverse Haufen mit Mischgut. Das Feuer griff auch auf Gebüsch und einige abgestellte Anhänger über. Alle Wehren der Verbandsgemeinde waren zur Brandbekämpfung vor Ort. Die abgelegene Lage des Hofes erforderte einen Pendelverkehr der wasserführenden Fahrzeuge nach Gönnersdorf, um die Tanks aufzufüllen und damit Wasserversorgung aufrecht zu erhalten.
Das Feuer konnte schnell von zwei Trupps unter Atemschutz eingedämmt und unter Kontrolle gebracht werden. Bei den Nachlöscharbeiten half die Wärmebildkamera der Feuerwehr Bad Breisig beim Auffinden letzter Glutnester.

Eingesetze Fahrzeuge der FFW Brohl: MTF, TSF, LF

 

IMG-20140329-WA0001IMG-20140329-WA0000

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar