04.06.13 | Einsatz – Person im Rhein

Am Dienstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Brohl zur Unterstützung einer Personensuche auf dem Rhein alarmiert.
In Andernach war eine Frau ins Wasser gestürzt. Einsatzkräfte der Feuerwehren Andernach, Brohl, Bad Breisig, des DLRG und der Wasserschutzpolizei suchten mit Booten den Rhein flussabwärts ab.
Die gesuchte Person wurde in Höhe Leutesdorf von der Wasserschutzpolizei gesichtet, das DLRG könnte Sie mit einem Rettungsboot aufnehmen. Das MZB Brohl leistete dem DLRG Geleitschutz zum Brohler Hafen, was aufgrund des Wasserstandes dringend erforderlich war, denn in Brohl wurde der Hafendamm bereits von den Fluten überspült.  Zudem erschwerten Dunkelheit und Treibgut ein sicheres Navigieren auf dem hochwasserführendem Strom.
Am Hafen in Brohl konnte die Person dann dem Rettungsdienst übergeben werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZB, LF, TSF, MTF
Alarmierung: 22:20

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar