28.12.12 | Einsatz – Wohnhausbrand

Am frühen Freitagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Brohl zur Unterstützung der Bad Breisiger Wehr zu einem gemeldeten Wohnhausbrand alarmiert. In einem leerstehenden Wohnhaus in der Koblenzer Straße ist aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Feuer in der Decke zwischen Erd- und Obergeschoss ausgebrochen. Trupps unter Atemschutz löschten den Brand ab und öffneten mit schwerem Gerät die Zwischendecke, um ein erneutes Aufflammen durch Glutnester zu vermeiden. Die B9 war über die Zeit der Löscharbeiten voll gesperrt. Ebenfalls war neben der Bad Breisiger Wehr die Drehleiter aus Remagen im Einsatz.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF, TSF, MTF
Alarmierung: 04:30 Uhr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar