28.07.12 | Einsatz – Unwetterschäden

Am Samstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Brohl nach einem kurzen, aber heftigen Unwetter über FME alarmiert. Starkregen hatte mehrere Erdrutsche im Bereich „alte B9“ und Artelleriestraße verursacht.
Die überflutete Straße wurde gesperrt und die verstopften Kanäle gereinigt. Danach erfolgten noch diverse Aufräumarbeiten.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF, TSF, MTF
Alarmierung: 21:10 Uhr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar