27.09.12 | Einsatz – Verqualmter Wohnbereich/Essen auf Herd

Am frühen Donnerstagabend wurden die Feuerwehren aus Brohl und der Stadt Bad Breisig zu einem gemeldeten Wohnhausbrand in Oberbreisig alarmiert.
Die Kameraden der Breisiger Wehr fanden vor Ort eine stark verqualmte Wohnung vor. In der Küche hatte sich Essen auf dem Herd entzündet und zu einer starken Rauchentwicklung geführt. Eine Brandbekämpfung war jedoch nicht nötig und der Einsatz konnte nach der Belüftung der Wohnung relativ schnell beendet werden.
Ein Hausbewohner wurde jedoch mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich in Krankenhaus eingeliefert.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF
Alarmierung: 17:15 Uhr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar