17.08.12 | Einsatz – Verqualmter Wohnbereich/Essen auf Herd

Am Freitagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Brohl wieder zu einem gemeldeten Wohnhausbrand, diesmal in Oberbreisig, alarmiert. In der Straße „Am Klosterberg“ wurde von den Kameraden der Breisiger Wehr eine stark verqualmte Wohnung vorgefunden. In der Küche hatte sich Essen auf dem Herd entzündet. Da es nicht offener Flamme brannte, war eine Brandbekämpfung nicht erforderlich, so dass der Einsatz nach Belüftung der Wohnung beendet werden konnte. Zwei Hausbewohner wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich in Krankenhaus eingeliefert.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF, TSF
Alarmierung: 09:50 Uhr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar