13.02.12 | Einsatz – Wohnhausbrand

Die Freiwillige Feuerwehr Brohl wurde am Montagmorgen über Sirene und FME zur Unterstützung der Bad Breisiger Kameraden bei einem Wohnhausbrand in Oberbreisig alarmiert. Dort stand das Obergeschoss einen Fachwerkhauses im Vollbrand. Zwei Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung im Gebäude vor. Die Drehleiter aus Remagen unterstützte von außen.
Das Feuer konnte nach wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht werden, die Nachlöscharbeiten dauerten jedoch noch einige Stunden an.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF, TSF
Alarmierung: 09:00 Uhr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar