02.09.13 | Einsatz – Eingeklemmte Person

Die Freiwillige Feuerwehr Brohl wurde am späten Montagnachmittag über Sirene und FME alarmiert. Gemeldet wurde eine eingeklemmte Person.
An der Einsatzstelle ergab sich folgendes Bild, dass ein Bagger eine Böschung hinabgestürzt war und eine Person unter sich begrub. Diese wurde mittels Hebewerkzeug befreit, von den Kameraden erstversorgt und anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Der Transport ins Krankenhaus erfolgte mit dem Rettungshubschrauber Christoph 23.
Nach den Rettungsmaßnahmen wurde der verunfallte Bagger mit einem Greifzug aufgerichtet.
Vor Ort waren außerdem noch die Kameraden aus Bad Breisig mit Einsatzleiter Ronny Zilligen und dem Rüstwagen (RW1) sowie ein Einsatzwagen der Polizei.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF, TSF
Alarmierung: 17:05 Uhr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar