02.01.12 | Einsatz – Öl im Hafen

Am Montagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Brohl über Sirene und FME alarmiert. Die Leitstelle Koblenz meldete Öl im Brohler Hafenbecken.
Ausgiebige Erkundung und Schilderungen durch Angehörige des Wasser- u. Schifffahrtamtes ergaben, dass durch einen Kanal, dessen Ursprung und Verlauf bis dato ungeklärt ist, Öl oder ähnliche Schmierstoffe ins Wasser gelangen.
Nach Korrespondenz mit der Unteren Wasserbehörde und der anwesenden Wasserschutzpolizei entschied man sich, nicht zuletzt wegen der geringen Menge, von dem Versuch das Öl zu binden abzusehen. Durch starke, anhaltende Regenfälle hatte sich dieses bereits großflächig und nur noch kaum sichtbar verteilt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TSF
Alarmierung: 08:40 Uhr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar